Bewerbungsfotos für Frauen aus dem Fotostudio Düsseldorf - für eine erfolgreiche Karriere!

Das Bewerbungsfoto für eine Frau

Lesen Sie hier was , das oder

die  zu meinen Bewerbungsfotos schreiben.

Hallo Herr Vejnovic,

mein Photoshooting für Bewerbungsfotos bei Ihnen hat sich von allen vorher gemachten Erfahrungen deutlich abgehoben. Schon die Zeit und das Gespräch mit der sehr netten Visagistin hat mich ziemlich schnell meine Anspannung großteils vergessen lassen! Und das Ergebnis war wirklich überzeugend, sie hat sehr schöne und natürliche Akzente gesetzt, es war einfach eine sehr angenehme Stunde bevor es dann losging.

Sie haben es dann in der entspannten Atmosphäre sehr schnell geschafft, sehr authentische Bewerbungsfotos zu machen, schon von den ersten Probeaufnahmen war ich sofort begeistert. Das absolute Highlight kam dann mit den für mich völlig überraschenden Aussenaufnahmen. Noch nie habe ich so lebendige Fotos von mir gesehen, in denen ich mich in meiner Persönlichkeit absolut wiedergefunden habe!

Insgesamt also absolut professionell und dabei super angenehm und auf jeden Fall zum Weiterempfehlen (bereits getan)!!

Schöne Grüße aus der Nachbarschaft,
Elke N.


Kundenfeedbacks zum Shooting für Bewerbungsfotos:

Bewerbungsfoto für eine erfolgreiche Bewerbung

Hallo Herr Vejnovic,

auf der Suche nach einem Fotografen für Bewerbungsfotos in Düsseldorf habe ich mich wirklich schwer getan.

Denn wie bei jedem Foto fragt man sich natürlich, wie wirke ich? Und gerade bei Bewerbungsfotos ist das die entscheidende Frage. Denn ich möchte auf den ersten Blick überzeugen, für mich werben, muss mich quasi "als Produkt verkaufen".

Und dafür soll ein einziges Bewerbungsfoto genügen? Wie sollen meine Facetten auf ein Foto gebannt werden und noch dazu positiv auf einen Betrachter wirken? Man kann den Betrachter nur über das Foto überzeugen, im Gespräch selber hat man die Chance, Persönlichkeit und Kompetenz direkt mitzuteilen.

Mit all diesen Fragen habe ich mich auf die Suche nach einem Fotografen gemacht.

Und habe mich für einen Profi entschieden, der dazu noch die Möglichkeit bietet, unterstützend mit einer Visagistin zu arbeiten. Denn für mich war klar: Wenn es ein Bewerbungsfoto werden soll, welches andere von mir überzeugen soll, darf ich nicht am falschen Ende sparen.

Die Informationen auf der Homepage sowie die vorhandenen Kundenmeinungen waren sehr überzeugend. Kurzfristig konnte ein Termin vereinbart werden, Basics wurden zuvor am Telefon geklärt.

Meine Aufregung war durch die lockere Atmosphäre schnell vergessen, die Visagistin konnte sich ans Werk machen. Sie hat tolle Arbeit geleistet und ist auf meine Wünsche eingegangen, denn ich sollte mich ja schließlich wohlfühlen. Sie hat nicht zuviel aufgetragen, sondern das MakeUp sehr natürlich belassen. Trotzdem wirkt es auf den Bewerbungsfoto wirklich toll - Lieben Dank auch für die "Betreuung" während des Shootings!!!

Das Shooting selbst war sehr unterhaltsam. Durch lockere Sprüche haben Sie verschiedene Reaktionen hervorgerufen, die auch in feinsten Nuancen deutlich auf den Fotos zu erkennen sind. Zusammen haben wir die Fotos vorsortiert. Toll fand ich den Vorschlag, Fotos draußen zu machen. Diese sind meiner Meinung nach besonders gelungen!!

So nehme ich von diesem Tag tolle Fotos und das Gefühl mit, mich mit den Fotos identifizieren zu können.

Vielen lieben Dank dafür!

Kompetente Frauen - eine Fotoausstellung in der IHK Düsseldorf

Für eine neue Bewerbungsrunde benötigte ich neue Bewerbungsfotos, denn meine alten Fotos waren zu alt, bzw. ich war zu jung!

Oh je, oh je, ein ungeliebtes Thema! Denn ich werde mehr als ungern gestellt fotografiert. Dazu kommt noch, dass ich mich bisher nur in 08/15 Fotogeschäften fotografieren lassen habe und da kein einziges Foto in all den Jahren geschossen wurde, was mir gefiel. Im Gegenteil, meistens hätte ich mir das Geld sparen können und mich in einem Automaten ablichten lassen können.

Also schob ich das Foto-Thema vor mir her….

Ein paar Wochen später sprach ich mit einer Kollegin über meine beruflichen Veränderungen und die Bewerbungen, dann schließlich auch über die Fotos. Sie empfahl mir ein persönliches Shooting bei Alexander, der sich Zeit nimmt, eine Visagistin mitbucht und so lange in einem großzügigen Fotoatelier shootet, bis einem die Bilder gefallen. 

Mit der Augen-zu-und-durch Einstellung ging ich zum Shooting. Nach einer professionellen Maske wurden mir zunächst klassische Business-Kleidung empfohlen – was gar nicht funktionierte. In dem Blazer mit Bluse die einen mehr als gestärkten Kragen hatte, schaute ich trotz Alexanders Mühe nur gequält in die Kamera. Letztendlich entschied ich mich nur für eine Bluse, in der ich mich wohl fühlte. Mit Wohlfühl-Kleidung und einer Visagistin, die auf Haare und Co. achtete, lief das Shooting dann mit Alexander wie am Schnürchen. 

Zwischendurch konnte ich immer wieder die Bilder betrachten und nach etwa 1 Stunde waren diese dann auch nach meinem sehr kritischen Geschmack perfekt. Hätte ich nicht gedacht! Danke, Alexander! Toll! Das kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüsse!
N.

Bewerbungsfoto für eine Managerin

Lieber Alexander!

Ich war furchtbar nervös vor unserem Shooting für Bewerbungsfotos. Wie sich herausstellte, hätte ich das absolut nicht sein müssen. Die Stimmung war total gelöst und Du hast es geschafft, die ganze Situation aufzulockern und um einiges stressfreier zu machen.

Nach den ersten Probefotos haben wir uns die Bilder zusammen angesehen und Du hast mir offen und ehrlich gesagt, warum Du sie für meine Bewerbung eher ungeeignet findest und was wir besser machen können. Danke für deine Offenheit!!

Die nächsten Fotos waren wegen der leicht veränderten Frisur erstmal ungewohnt für mich, doch jetzt bin ich davon überzeugt, dass sie genau die richtige Wirkung erzielen.

Mit Dir zusammen konnte ich dann die besten Fotos auswählen.

Ich würde Dich jederzeit wieder als Fotografen auswählen, denn Du hast nicht nur einfach Fotos gemacht, sondern darüber hinaus Einfühlungsvermögen gezeigt, für eine lockere Atmosphäre gesorgt, und mir beratend zur Seite gestanden.
Vielen Dank dafür!

Danke auch an Linda, die für ein tolles Styling gesorgt hat und zwischendurch alles an mir zurecht gezupft hat!
Nina

Bewerbungsfoto Designerin

Im Februar dieses Jahres habe ich Alexander Vejnovic als Fotografen in Düsseldorf kennen gelernt. War es ein Anfall von Hellsichtigkeit, der mich dazu bewegte, quasi ‚ohne Not’ Bewerbungsfotos von mir machen zu lassen? Oder ahnte ich damals schon, dass ich sie bald brauchen würde? 

Jedenfalls bin ich heute heilfroh, dass ich mich damals dazu entschloss die Zeit und das Geld zu investieren!

Wir vereinbarten zeitnah einen Termin in seinem Düsseldorfer Fotostudio, zu dem ich dann auch weisungsgemäß ungeschminkt und unfrisiert erschein. Gar nicht so einfach für eine Frau, die so sonst nicht mal zum Bäcker geht! Aber Alexander und seine nette junge Visagistin Caroline erwarteten mich schon und empfingen mich herzlich. 

Carolines offene und freundliche Art machten es mir leicht, ihr vertrauensvoll meine problematische Gesichtshaut entgegen zu strecken und die Augen zu schließen. Sie erkundigte sich nach meinen Vorlieben und vollbrachte wahre Wunder mit ihrem Make-up und meinem Haar! Und en passant nahm ich auf die Art noch ein paar wertvolle Styling-Tipps mit.

So ausstaffiert ging es nun an die ersten Fotos. Und meine Befangenheit war anfangs ganz groß. Allerdings nur kurz. 

Denn kaum hob Alexander die Kamera vors Gesicht, ließ er einen Redeschall los, mit dem er mich nicht nur gekonnt dirigierte, sondern offensichtlich auch erstaunte, faszinierte, amüsierte und ablenkte. Ich kann beim besten Willen nicht mehr sagen, was er da alles erzählte, aber die Fotos sprechen Bände: Vom verhaltenen Schmunzeln übers offene Lächeln bis Lauthals-Lachen ist alles dabei. Ich musste mich regelrecht zwingen, auch mal ernst zu gucken.

Später hatte ich meine liebe Not, aus den zahlreichen Aufnahmen die besten Bewerbungsfotos auszuwählen. Weil fast alle wunderschön sind. 

Aber das Schönste ist: Jetzt habe ich nicht nur einen reichen Fundus netter Bilder für Bewerbungen aller Art (sei’s für die Stellensuche, für Xing oder alle anderen Plattformen, bei denen ein Foto hilfreich ist). Vor allem habe ich ein neues Bild von mir selber: Diese sympathische Lady, die so ansteckend strahlt, hätte ich auch gerne im Team. Und mit dieser positiven Einstellung klappt es bestimmt auch bald mit der neuen Anstellung!

Deshalb ein ganz großes Dankeschön an Alexander für das heitere Shooting, das schmeichelhafte Licht, die tollen Fotos, die gefühlvolle Retusche und den super Service. 

Und die wärmste Empfehlung an alle, die Bewerbungsfotos brauchen (obwohl Sie vielleicht gerade mit sich hadern): Alexander ist ein absolut einfühlsamer Mensch und professioneller Fotograf, der bestimmt auch Ihre persönliche Schokoladenseite ins beste Licht setzt. Wetten?

Viele Grüsse 
Andrea K.

business portrait düsseldorf

Was man auf der Webseite von „Das Fotostudio Düsseldorf“ sieht, wird voll eingehalten.

Herr Vejnovic schafft es, mit seiner ruhigen und klaren Art die Situation zu entkrampfen. Das Gefühl von „eingefrorenem“ Lächeln oder dass man sich auf Bildern nicht mehr wieder erkennt, gibt es bei ihm nicht. Das Ergebnis sind Bilder, auf denen man immer „gut“, d. h. souverän und selbstbewusst aussieht. Dazu schafft er es, einen facettenreich abzulichten – mal ernster, mal offener, mal lächelnder. Und man erhält eine Menge an Fotos mit nach Hause, so dass man für verschiedene Anlässe aus einer Vielzahl auswählen kann.

Ich habe mich auch für eine Visagistin entschieden und würde das auch immer wieder tun. Sie hat mich vom Typ gut erkannt. Man entspannt bei ihrer Arbeit schon mal und so Dinge wie abstehende Haare oder eine glänzende Stirn fallen weg. Das Geld hat sich gelohnt.

Ich würde jederzeit wieder in „Das Fotostudio Düsseldorf“ und zu Herrn Vejnovic gehen und kann ihn nur empfehlen.
Verena