Tipp: Wie alt darf ein Bewerbungsfoto sein?

Wie alt darf das Bewerbungsfoto sein?

„Those were the days my friend …“ (Mary Hopkins, 1968)

Bewerbungsfotos sind nicht unbegrenzt haltbar – sie haben ein Verfallsdatum! Aber wie aktuell muss ein Bewerbungsfoto sein? Natürlich können Sie ein Foto aus dem letzten oder vorletzten Jahr verwenden, wenn sich seither bei Ihnen optisch nichts Wesentliches verändert hat. Eine völlig andere Frisur, eine neue Haarfarbe und andere Wandlungen lassen nämlich auch ein relativ junges Foto alt aussehen. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Bewerbungsfotos daher auf Aktualität UND Wiedererkennbarkeit. Denn sogar ein eigentlich aktuelles Foto, das jedoch vor dem kürzlich erfolgten radikalen Kurzhaarschnitt entstand, ist nicht auf dem neuesten Stand.

Oft steht hinter der Überlegung „Wie aktuell muss ein Bewerbungsfoto sein“ und der nachfolgenden Auswahl des weniger aktuellen Bildes eine spezielle Besorgnis.  Sie meinen vielleicht, früher waren weniger Falten – oder mehr Haare? Und spielen deswegen mit dem Gedanken, ein Bewerbungsfoto älteren Datums zu verwenden? Ich kann Sie nur ermutigen, zu Ihrem Lebensalter zu stehen. Jedenfalls dann, wenn Sie sich nicht für ein Praktikum bewerben, sondern für eine Aufgabe, bei der Berufs- und Lebenserfahrung zählen. Denken Sie auch an die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Es wäre doch peinlich, wenn man Sie gar nicht wiedererkennt! Aus diesem Grund rate ich auch von Retusche im Übermaß ab und empfehle stattdessen die Investition in eine Visagistin.

Welchen Nutzen Sie von einer Visagistin bei Bewerbungsfotos haben lesen Sie in diesem Artikel.